Dienstag, 7. Mai 2013

Ein Prozess beginnt...unsere Fragen bleiben offen!

Gestern, am  6. Mai 2013 hat in München der Prozess gegen das NSU-Mitglied Beate Zschäpe sowie vier der Unterstützer begonnen. Zu befürchten ist, dass für viele damit ein Kapitel abgeschlossen ist: die Täter sind gefasst, stehen vor Gericht, bekommen  ihre verdiente Strafe und Ende. Und dass Nazis tatsächlich auch mal morden, mag zwar vielleicht für die  Stammtischrunde überraschend gewesen sein, aber letztendlich mit Sicherheit auch nur ein Einzelfall. Obwohl, soll ja irgendwann mal schon mal vorgekommen sein...war da nicht sogar mal was in Deutschland? Naja, nachdem der erste Schock vorbei ist kann der Verfassungsschutz sich wieder auf die wichtigen Sachen im Leben konzentrieren... zum Beispiel antifaschistische (die ja eigentlich faschistisch sind, oder zumindestens aber genauso schlimm und extrem bis geht nicht mehr) Arbeit beobachten, stören und kriminalisieren, oder doch lieber dem nächsten Nazi unter die Arme greifen...Puh da hat mensch schon so viel zu tun, dass da bei unwichtigen Ermittlungen schon manchmal was verschwiegen, oder übersehen werden kann...und ganz ehrlich? Wer von euch wäre auf die Idee gekommen dass eine Mordserie von Opfern mit Migrationshintergrund auch nur irgendwie mit Rassismus zusammenhängen könnte? Ist doch völlig absurd! Und dass der Verfassungsschutz untätig war, kann echt keiner behaupten: dass jahrelang gegen die Familienmitglieder und Bekanntenkreise der Ermordeten ermittelt wurde und ihnen mehrfach   kriminelle Machenschaften unterstellt wurden, ist eigentlich schon verständlich...und auch wenn mensch nichts gegen Ausländer hat, selbst der scharfe deutsche Verstand eines Schäferhundes macht mal Fehler. Und letztendlich ist doch jetzt der Bösewicht geschnappt und alles ist wieder gut oder? Bis zum nächsten Mal!

"Das bisschen Totschlag bringt uns nicht gleich um,
sagt mein Mann. ich kann den Scheiss einfach nicht mehr hörn,
sagt mein Mann. ist ja gut jetzt alte Haut wir ham schon schlimmeres
gesehn, und ich sag noch 'Lass uns endlich mal zur Tagesordnung übergehn' "


Die Goldenen Zitronen 1994


Rassismus in unserer Gesellschaft ist mit einem Gerichtsurteil nicht aus der Welt geschafft!
Wir fordern immer noch die vollkommene Aufklärung der Morde!
Wir fordern immer noch die Abschaffung des infamen Verfassungsschutzes!
Wir brauchen keine Nazis, wir brauchen keine Rassisten, wir brauchen keinen Faschistendreck!
Keine Toleranz der Intoleranz! Und da gibts auch keine Diskussion drüber!
Auf die Fresse ist das Motto, trefft den Faschismus wo ihr ihn trefft bevor er noch dicker und fetter wird!
Für mehr Party und geiles Leben für alle Menschen dieser Erde egal welcher Herkunft!
(A)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen