Freitag, 20. Januar 2012

21.1.2011 - Nazis Stoppen - Kafe Marat verteidigen (Update)

Wie a.i.d.a. berichtet hat, haben die Nazis vom "Freien Netz Süd" relativ spontan und kurzfristig für Samstag, den 21. Januar, einen Aufmarsch vom Hauptbahnhof zum selbstverwalteten Zentrum "Kafe Marat" angemeldet.

Begleitet wurde dieser Aufmarsch, welcher unter dem Motto einer Forderung nach einem rechten "Begegnungszentrum" statt finden soll, von einigen Farbanschlägen, Sachbeschädigungen und gesprühten Naziparolen rechter Aktivist_innen in den letzten Nächten, die schon im Vorfeld der Demonstration klar zu verstehen gaben, gegen wen sich der Aufmarsch eigentlich richtet: Gegen das Kafe Marat als Zentrum linker Sub- und Gegenkultur in München.

Diese kackdreiste Provokation der Nazibacken können wir natürlich keinesfalls hinnehmen! Deswegen: Samstag auf die Straße gehen!

Genauer Ort und Zeit der Gegenaktionen, sowie alle weiteren Updates werden im Laufe des Freitagnachmittags hier, beim a.i.d.a.-Archiv oder direkt auf der Homepage des Kafe Marat oder der antifa-nt bekannt gegeben.

Update:

Es wird zwei antifaschistische Kundgebungen am Samstag geben:
Die eine startet um 11.00 Uhr vor dem Kafe Marat (ganztägig). Die andere beginnt um 12.00 Uhr am Stachus. Kommt zahlreich und entschlossen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen